Grundlagen des Beitrags- und Gebührenrechts

Egal ob Gebührenkalkulation für gemeindliche Einrichtungen oder Erschließungs- und Straßenbaubeiträge: Das Thema Beitrags- und Gebührenrecht ist für die gemeindliche Arbeit von größter Bedeutung. Beträge und Gebühren bilden eine der wesentlichen Einnahmequellen einer Gemeinde.

Die Teilnehmer sollen in diesem Seminar einen ersten Überblick über das Thema Beitrags- und Gebührenrecht erhalten.

Hierzu werden neben der Systematik des Abgabenrechts, die einzelnen Abgabearten (Steuern, Gebühren, Beiträge) voneinander abgegrenzt und einzeln behandelt. Außerdem werden Grundzüge des Gebühren- und Beitragsberechnung dargestellt.

Christian Metz ist Verwaltungsleiter des Museums für Franken, nebenamtlicher Dozent für Haushaltsrecht und Verwaltungsbetriebswirtschaftslehre an der Bayerischen Verwaltungsschule und seit 2020 Marktgemeinderatsmitglied einer unterfränkischen Gemeinde.

Details

Google Maps

Mit dem Laden der Karte akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Google.
Mehr erfahren

Karte laden

Datum:
Samstag, 29.10.2022
Ort:
Sitzungssaal der Gemeinde, Schallfelder Str. 3, 97511 Lülsfeld
Zeit:
10:00 Uhr, Dauer ca. 4h
Referent(in):
Christian Metz

Christian Metz

Einladung

Anmeldung zum Seminar "Grundlagen des Beitrags- und Gebührenrechts"