Seminarinformationen:

Neue Themen im Angebot des Bildungswerks für Kommunalpolitik

Wir freuen uns, Ihnen wieder interessante und neue Angebote des Bildungswerks für Kommunalpolitik vorstellen zu können:

Kommunikationstraining spezial – Rhetorik und Kommunikationsstrategie bei Wahlen

Kerstin Zeise
Referentin Kerstin Zeise

Dieses Seminar mit Workshopelementen konzentriert sich besonders auf die Situation im Wahlwettbewerb.

Die Teilnehmer erarbeiten sich Methodenkompetenz zum Umgang mit unterschiedlichen Persönlichkeiten und Charakteren. Was ist bei Stimme, Atmung, Haltung & Auftreten zu beachten? Wie präsentiere ich souverän aus dem Stegreif? Wie gehe ich gekonnt mit Einwänden um? Was ist im Umgang bei Konflikten und mit Aggressionen zu beachten?

IT-Sicherheit für den digitalen Auftritt bei Wahlen

Thomas Zeitler
Referent Thomas Zeitler

Die IT-Sicherheit von Benutzern, die sich öffentlich im digitalen Raum bewegen, verlangt ein besonderes Augenmerk. Auch Einzelpersonen werden durch Hackerangriffe oder von Erpressern beeinträchtigt. Auf der anderen Seite nimmt die Bedeutung von Facebook, Instagram, WhatsApp, etc. im Wahlwettbewerb stetig zu. Immer mehr Altersgruppen bewegen sich in der digitalen Medienlandschaft und versorgen sich so mit Information zur eigenen Meinungsbildung. In der Gesamtheit sind dies entscheidende Faktoren für den möglichen Wahlausgang. Das Seminar erläutert die Bedeutung der IT-Sicherheit von Benutzern bei Wahlen und gibt Hilfestellung zur Umsetzung.

Mögliche Kandidaten und Interessierte erhalten viele Tipps zum sicheren Arbeiten und dem erfolgreichen Einsatz mit unterschiedlichen Medien.

 

 

Grundlagen des Beitrags- und Gebührenrechts

Christian Metz
Referent Christian Metz

Egal ob Gebührenkalkulation für gemeindliche Einrichtungen oder Erschließungs- und Straßenbaubeiträge: Das Thema Beitrags- und Gebührenrecht ist für die gemeindliche Arbeit von größter Bedeutung. Beträge und Gebühren bilden eine der wesentlichen Einnahmequellen einer Gemeinde.

Die Teilnehmer sollen in diesem Seminar einen ersten Überblick über das Thema Beitrags- und Gebührenrecht erhalten.

Hierzu werden neben der Systematik des Abgabenrechts, die einzelnen Abgabearten (Steuern, Gebühren, Beiträge) voneinander abgegrenzt und einzeln behandelt. Außerdem werden Grundzüge des Gebühren- und Beitragsberechnung dargestellt.

Christian Metz ist Verwaltungsleiter des Museums für Franken, nebenamtlicher Dozent für Haushaltsrecht und Verwaltungsbetriebswirtschaftslehre an der Bayerischen Verwaltungsschule und seit 2020 Marktgemeinderatsmitglied einer unterfränkischen Gemeinde.

Aktuelle Meldungen

Schutz- und Hygienemaßnahmen für Präsenzseminare

Bitte beachten Sie, dass aktuell für einen Besuch der Präsenzseminare und den Einlass in die Veranstaltungsräumlichkeiten die 2G/3G-Regel nicht mehr gilt. Ggf. Abweichende Regelungen werden den Teilnehmern zeitnah vor Veranstaltungsbeginn mitgeteilt.
Innerhalb von Gebäuden/geschlossenen Räumen wird empfohlen, einen Mund-Nasen-Schutz zu tragen. Am Sitzplatz kann die Maske abgenommen werden. Bitte halten Sie einen Mindestabstand von 1,5 Meter zwischen den Teilnehmern, die nicht einem Hausstand angehören, ein. 
Bitte beachten Sie, dass es aufgrund der aktuellen Situation zu kurzfristigen Änderungen bei der Seminardurchführung kommen kann. Wir informieren Sie hier! 
  • Bitte beachten Sie die allgemeinen Hygienevorschriften /-empfehlungen (gründliches, regelmässiges Händewaschen; In-die-Ellenbeuge-Niesen; etc.).
  • Bitte sehen Sie ggf. von einem Besuch der Präsenzseminare ab, wenn Sie zu einer medizinischen Risikogruppe gehören. Bitte bleiben Sie auch den Veranstaltungen fern, wenn Sie sich nicht wohlfühlen und z.B. Erkältungssymptome haben.
  • Bitte beachten Sie im eigenen Interesse das empfohlene Maskentragen in Innenräumen und die Abstandsregel (mind. 1,5 Meter).
  • Der bestmögliche Schutz aller Teilnehmer hat für uns höchste Priorität.